AEG Geschirrspüler Fehler 30

Gebrauchtmaschine

9 Comments

  • saginetful sagt:

    Gut erklärt, allerdings ist da kein Schwimmer drin sondern ne reine luftkammer. Es reicht auch die gar nicht so zu zerlegen. Man kann extrem ein Schlauch an den stürzen hängen und dann durchpusten. Danach noch nen Reiniger durchlaufen lassen und die Chancen sind sehr gut das sie mit wenig Aufwand wieder läuft. Aber gut erklärt und bist auf die richtige ursache gekommen

  • Klapperschlange23 sagt:

    Hallo
    Hans Jörg
    Danke für die Erklärung , denke ich werde es morgen auch einmal versuchen . Wie lange hat der Ausbau des Pumpengehäuses gedauert ?

    • Hans-Jörg Jansen sagt:

      Klapperschlange23
      Hey , der reine Ausbau ca ne halbe Std.
      Vorbereitung, ausbau aus der Küche, Aufstellen draussen auf der Terrasse, Gartenschlauchadapterstück Gardena besorgen,
      Verkleidung abbauen etc schon noch so1,5 std

  • Klapperschlange23 sagt:

    Danke dir für die schnelle Antwort . Habe heute die eine Schwimmer Kammer im Pumpen sumpf ausgeblasen , mit kochend heißem Wasser und Druckluft . Da kam ein zeug raus .
    Danach lief die Maschine ohne Fehler Meldung durch . Mal die nächsten tage abwarten .

  • Hans-Jörg Jansen sagt:

    Tipp am Rande: ggf überdenken ob zu oft das Automatikprogramm gewählt wurde. Ab und zu auch das Intensivprogramm laufen lassen.

  • nancy boller sagt:

    Weiß du zufällig auch wie es funktioniert wenn die Maschine nicht aus geht? Sobald ich den Stecker wieder rein stecke, pumpt die wieder ab und ich kann sie nicht ausstellen um die Knöpfe zu drücken…

    • Hans-Jörg Jansen sagt:

      nancy boller
      Hey, nee leider nicht!
      Ich gehe davon das, das die Maschine denkt, dass ein Leck vorliegt. (Wasser in der Sammelschale im Sockel der Maschine.
      Solange der Schwimmerschalter ausgelöst hat, pumpt sie weiter.
      Wenn du die Maschine aus baust, wirst du spätestens beim kippen feststellen, ob sich Wasser in der Auffangschale befindet.
      Du kannst diese Auffangschale leeren und dann sollte sich die Maschine wieder bedienen lassen.
      Jedoch musst du der Sache weiter auf den Grund gehen!
      Sonst hast bald das gleiche Problem.

    • Hans-Jörg Jansen sagt:

      nancy boller
      Huch, das war aber schnell geantwortet…
      Wenn du dir die Reparatur selbst nicht zutraust, ist ein Techniker die richtige Wahl!
      Kann ich total verstehen. Meine Lerneinheit hat auch gut einen Tag gedauert und ich wusste schon genau was ich tat.
      Jedoch kann man beim Techniker auch gut abschätzen ob er ehrlich ist.
      Das Gerät ist in der Regel nicht so defekt, das man es mitnehmen muss.
      Ausbauen ist oftmals notwendig, oft aber auch vermeidbar, wenn die Techniker versiert sind und sich mit den Maschinen gut auskennen.
      Eine genaue Fehleranalyse sollte nicht länger als 20 min bis halbe std dauern.
      Vorbereitungszeit nicht mitgerechnet.
      Hilfreich sind immer vorher in der Kche platz zu schaffen, Aufnehmer und Putzeimer bereitstellen und ggf nach Kaufbeleg und Garantie/Serviceunterlagen schauen.
      Wünsche erfolgreiche Reparatur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.