Manchen Männern ist ihr Charme und die Lust zum Flirt einfach in die Wiege gelegt – ohne sich große Gedanken zu machen, fassen Sie den Mut, ihren Begierden nachzugehen. Mit dem anziehenden Giorgio Armani Code Homme Parfum ist ihnen der Erfolg dabei sicher. Der Duft entfacht eine nahezu magnetische Ausstrahlung, der niemand widerstehen oder sich entziehen kann. Eine einzigartige Komposition macht diesen sinnlichen Herrenduft zu einem eleganten Begleiter, der sich wie ein maßgeschneiderter Anzug auf die Haut seines Trägers legt.

Die Marke hinter dem Giorgio Armani Code Homme Duft

Das luxuriöse italienische Unternehmen, welches den Giorgio Armani Code Homme Duft lancierte, wurde 1975 von Giorgio Armani und seinem damaligen Lebensgefährten Sergio Galeotti gegründet. Nach dem Tod Galeottis übernahm Armani auch dessen Geschäftsanteile. Bis heute ist der Modedesigner alleiniger Eigentümer des Unternehmens, das seine Produkte weit über die Landesgrenzen hinaus vertreibt. In rund sechzig Ländern der Welt sind seine Kreationen erhältlich und sehr gefragt.

Armani wurde in den dreißiger Jahren in Piacenza geboren. Er versuchte sich zunächst in mehreren Berufsfeldern, bevor er dort landetet, was er als seine Berufung ansah: Dem Design eleganter Modekreationen. Im Laufe der Jahre erweiterte er jedoch das Portfolio seines Unternehmens. Und so erschien zu Beginn der achtziger Jahre auch das erste Parfum aus seinem Hause, dem noch viele weitere, wie der orientalische Giorgio Armani Code Homme Duft, folgen sollten.

Neben Mode und Pflegeprodukten werden von Giorgio Armani auch Hotels betrieben, die sich in Mailand und Burj Khalifa befinden. Auch Restaurants gehören ihm an. Die passende Einrichtung kann er dabei selbst stellen. Denn auch Inneneinrichtung wird von dem Unternehmen geschaffen und vertrieben. Die Möbelstücke werden in Italien handgefertigt und befinden sind im oberen Preissegment angesiedelt.

Was Armani anfasst wird zu Gold. Mit seinem ausgereiften Gespür für Ästhetik gelingt es ihm stets neue Trends zu setzen und atemberaubende Produkte zu kreieren, die zwar der aktuellen Mode angepasst sein können, jedoch trotzdem einen zeitlosen Stil bewahren. Auch der sinnliche Herrenduft Giorgio Armani Code Homme ist fortdauernd aktuell und aus diesem Grunde seit etlichen Jahren unter den beliebtesten Parfums für den Mann. Mit dem Giorgio Armani Si wurde außerdem erst vor kurzer Zeit ein betörender Duft für die Damenwelt lanciert.

Die bezaubernde Komposition des Giorgio Armani Code Homme Parfums

2004 war ein besonderes Jahr für das international operierende Label, denn mit dem Giorgio Armani Code Homme kam in diesem Jahr ein großartiger Duft auf den Markt, der noch größere Erfolge feierte, als es das Unternehmen selbst für möglich gehalten hat. Die harmonische Komposition des Giorgio Armani Code Homme zieht Männer und auch Frauen in seinen Bann und weiß es sie zu fesseln.

Kreiert wurde der Giorgio Armani Code Homme Duft von den Parfümeuren Antoine Maisondieu und Antoine Lie. Die beiden Franzosen leisteten ganze Arbeit und ergänzten einander perfekt, so dass letztendlich der Duft herauskam, der heute jedem sofort als das Giorgio Armani Code Homme bekannt ist – ein Parfum, das in den letzten zehn Jahren Geschichte geschrieben hat.

Der Auftakt des eleganten Giorgio Armani Code Homme Parfums ist eine sinnliche Melange aus zitrischen Akkorden von Lemon und Bergamotte, eine klassische Zedrat-Note. Sie wirkt besonders zart, schmiegt sich der Haut des Trägers an und weckt die Lust, mehr über das betörende Parfum zu erfahren.

Ergänzt wird die Kopfnote schließlich von einem galanten Herzen aus Sternanis und Olivenbaumblüte, das fesselt und große Aufmerksamkeit für sich beansprucht. In der Basis des Giorgio Armani Code Homme präsentieren sich mit Leder und Tabak schließlich überaus männliche Noten, die den Duft maskulin abrunden.

Das Giorgio Armani Code Homme legt sich wie ein Anzug sanft auf die Haut und umschmeichelt sie subtil aber dennoch intensiv – eine raffinierte Mischung, die sich erst über den Laufe des Abend komplett entfaltet und so seine warmen Noten Preis gibt. Der Geruch des Giorgio Armani Code Homme verschmilzt fast mit der Haut, was jedes Aufsprühen zu einem besonders persönlichen Moment macht.

Der triumphale Giorgio Armani Code Homme Flakon

Passend zu der begehrten Bekleidungsmode des Labels ist auch das Design des edlen Giorgio Armani Code Homme Parfums gewählt. Eine fließende Linienführung besticht und verleiht ihm ein besonders elegantes Erscheinungsbild. Der Flakon des Giorgio Armani Code Homme wirkt wie eine schlanke Statue, wobei sein Volumen zur Mitte hin abnimmt und an seiner höchsten und niedrigsten Stelle am größten ist.

Das Glas des Flakons ist dabei in einem dunklen Blau, das fast schon schwarz wirkt, lackiert und erinnert so an das Satin-Revers der Smoking-Jacken des Labels. Mit der großen und mattierten Verschlusskappe wird zuletzt noch ein Kontrast gesetzt und der Giorgio Armani Code Homme Flakon harmonisch abgerundet.

Durch das dicke Glas schimmert die anmutig duftende Flüssigkeit des Giorgio Armani Code Homme hindurch. In grauen Majuskeln steht Armani auf der Vorderseite, gleich darunter in kleinen Buchstaben von weißer Farbe das Wort Code. Schlicht und einfach – ein Duft, wie das Giorgio Armani Code Homme, braucht keine großen Worte um zu überzeugen.

Frauenschwarm Chris Pine wirbt für Giorgio Armani Code Homme

Tiefgründig, verführerisch und unaufdringlich elegant – selbstbewusste Gentlemen schwören auf den unverwechselbaren Duft von Giorgio Armani Code Homme. Gentlemen wie Chris Pine, der als Markenbotschafter für Giorgio Armani Code Homme das Duo Chris Foltz und Megan Fox ablöste, die sich in einer vorangegangen Kampagne dem sagehaften Duft hingaben.

Der amerikanische Schauspieler ist aus Filmen wie Plötzlich Prinzessin bekannt und wurde für die Kampagne als geheimnisvoller Verführer in Szene gesetzt. Er begegnet dabei einer jungen Frau, dargestellt von Larissa Hofmann, in der Drehtür eines Gebäudes. Sie vernimmt den faszinierenden Duft des Giorgio Armani Code Homme Parfums – ihre Sinne sind betört und sie kann den geheimnisvollen Fremden nicht vergessen.

Daraufhin erkennt sie den Mann mit dem sagenhaften Duft des Giorgio Armani Code Homme Eau de Toilettes überall wieder. Am Ende des Spots sieht sie ihn erneut und lässt sich zu ihm ins Auto einladen. Sein selbstsicheres Lächeln zeigt, dass er der perfekte Mann ist, um das Giorgio Armani Code Homme tragen zu können.

Der ganze Werbespot zu Giorgio Armani Code Homme ist in kühlen, aber edlen Farben gehalten. Neben Schwarz und Weiß sind es Blautöne, die manchmal zum Vorschein kommen. Dies lässt den Bachelor und die ganze luxuriöse Kulisse noch anmutiger wirken und vermittelt auf ein Neues, wie wertvoll und anmutig der Duft des Parfums ist. Mit Giorgio Armani Code Homme hat Chris Pine das perfekte Eau de Toilette aus einer Vielzahl an Herrendüften gewählt und so liegen ihm alle Frauen zu Füßen.

» Er hat verschiede Charakterzüge. Er kann sehr lustig, ernst oder auch mysteriös sein. Ich denke, dass ist es auch was Armani und Armani Code ausmacht. «
(Model Larissa Hofmann über Chris Pine)

Der Slogan für das betörende Armani Code Homme Parfum lautet „the code of seduction for men“ (zu Deutsch: „Der Code der Verführung für Männer“). Genau dieses Bild wird über die Kampagne des Giorgio Armani Code Homme Parfums für Herren auch nach außen hin transportiert. Doch dies zu Recht – denn der würzige Duft selbst, dessen langanhaltende Basisnote aus Leder und Tabak besteht, wird diesem Ziel absolut gerecht.

Giorgio Armani Code Homme entwickelte sich zu einer Duftserie

Der Giorgio Armani Code Homme Duft ist zu einem wahren Klassiker aufgestiegen. Für anspruchsvolle Männer haben wir zum Giorgio Armani Code Homme Eau de Toilette auch die perfekte Pflege im Angebot: Probieren Sie auch das beruhigende After Shave, das belebende Showergel oder das schützende Deodorant. So kann sich der Duft des Giorgio Armani Code Homme Parfums perfekt entfalten.

Neben dem orientalischen Giorgio Armani Code Homme, gibt es noch Düfte, die unter dem Namen Armani Code vertrieben werden. Mit Code Femme und Code Luna wurden zwei ausgezeichnete Düfte für die Dame kreiert, die jeder für sich eine fesselnde und intensive Dufterfahrung generieren. Dank ihrer sinnlichen Weiblichkeit das ultimative Pendant zum maskulinen Giorgio Armani Code Homme.

Doch neben dem Giorgio Armani Code Homme bestehen noch zahlreiche weitere Herrendüfte unter dem Namen, die im Laufe der letzten Jahre die Serie ergänzt haben. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Charakter und steht ganz individuell für sich selbst, ohne sich hinter dem großen Bruder verstecken zu müssen.

Code Sport

Im Jahr 2011 bekam die Giorgio Armani Code Homme Serie erstmals Zuwachs. Das Code Sport besticht mit einer unglaublichen Frische in der Kopfnote, die ein Bouquet aus Pfefferminze sowie grüner und wilder Minze bündelt. Zitrische Nuancen im Herzen und ein betörender Nachhall aus Vetiver und Ingwer machen dieses Giorgio Armani Code Homme Parfum zu einem extravaganten und belebenden Duft.

Code Ultimate

Bereits ein Jahr später erweiterte sich die Serie um das Giorgio Armani Code Homme zu einem Trio. Mit dem Code Ultimate wurde ein noch intensiverer, Maskulinität versprühender Duftcocktail lanciert, der mit überraschenden Akkorden auftritt. Sternanis in der Kopfnote, Zypresse im Herzen und eine gekonnte Mischung aus Guajakholz, Tonkabohne und Vanille bestimmen die aromatische Komposition dieses beliebten Herrendufts.

Code Ice

Mit dem verführerischen Code Ice Duft kam 2014 der vorerst letzte Duft der Giorgio Armani Code Homme Reihe auf den Markt, der das Quartett nun komplettiert. Im Auftakt finden sich frische und zitrisch-spritzige Nuancen von Minze, Zitrone und Ingwer. Im Herzen wird es Blumiger: Lavendel und Rosengeranie verströmen ihren zarten aber bestimmten Duft, bis letztendlich die warmen, holzigen Noten der Basis hinzutreten und einen langanhaltenden Ausklang gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.