LG Smart InstaView: Kühlschrank mit Windows 10 & Touchscreen – IFA 2016 – GIGA.DE

LG Signature LUPXS3186N with InstaView – – Die IFA ist traditionell nicht nur eine Messe für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik. Nein, sie bietet auch Haushaltswaren und „weißer Ware“ eine Heimstatt. Und die kann sogar richtig spannend sein, etwa dieses absolut coole und futuristische Konzept eines Kühlschranks von LG. Der besitzt nicht nur einen Touchscreen, der auf Knopfdruck durchsichtig wird und den Blick auf den Kühlschrankinhalt freigibt. Nein, darauf ist auch Windows 10 installiert, zusammen mit jeder Menge mal mehr mal weniger praktischer Software-Gimmicks. Und per Smartphone-App kann man sich jederzeit ein Panorama-Bild des Kühlschrankinhalts anzeigen lassen, damit man immer weiß, was man noch einkaufen muss.

GIGA TECH folgen:
• YouTube (Abo) –
• Facebook –
• Twitter –
• Google+ –

Wer wir sind:
GIGA TECH ist dein Kanal für Smartphones, Hardware-News, App-Vorstellungen und Spiele-Empfehlungen. Bei uns findest du regelmäßig Smartphone-, Tablet- und Laptop-Reviews, Unboxings, Anleitungen, Vergleiche und Meinungen zu Android-, Apple- und Windows-Geräten. Hat dir das Video gefallen? Abonniere uns und gib uns ein Like!

31 Comments

  • Haoz- sagt:

    Wenn ich doch schon weiß das der Artikel Low Fat ist, wozu dann diese Sticker? Jeder hat ein Smartphone in der Tasche, da stelle ich mich nicht an den Kühlschrank um ein Video zu gucken…^^
    Manchmal muss ich wirklich den Sinn hinter technischen “Innovationen” suchen. Ein paar Hipster werden den Kühlschrank aber bestimmt haben wollen 😛

  • Barbudo sagt:

    das musste feinfühlig von einer frau bedient werden, darum durfte amir nichts anfassen 🙂

    • Hans Kleinfelder sagt:

      Bei LG gehört die Frau eben noch in die Küche!
      Also Frauen passt im IT Untericht gut auf,damit ihr eurem Ehemann auch gut den Kühlschrank bedienen könnt!

      Aber fürss Update dann doch lieber den Sohn ran lassen,
      denke das ist bei LG dann doch noch zu Progesiv,das die Frau machen zu lassen.

  • iTheuni sagt:

    Wir wissen auch noch nicht WANN das kosten wird :p

  • Sascha Bozinov sagt:

    Wenn diesmal Windows 10 wieder einfriert, dann ist das wohl absicht 😉

  • Hans Kleinfelder sagt:

    Wow,da äerger ich mich ja nochmehr das ich mir nen LG Monitor gekauft habe.

    NUR DIE FRAU darf die Geräte in der Küche bedienen!
    Amir,Amir,das du da mitmachts,ist schon sehr Peinlich!

    Sexismus Powered bei Giga!

  • Lorenz Albrecht sagt:

    sicher nützlich, ist wahrscheinlich sehr sperrig und offensichtlich auch nicht ganz billig

  • Hunter178 sagt:

    Das rein gucken ist ganz nett spart man sich evtl. ein oder zwei mal das Tür öffnen was wiederum Strom spart. Die Kamera ist auch praktisch. Aber sonst haut es mich nicht groß um.
    Durch das einrichten der Daten und sortieren wirkt das für mich irgendwie wie ein Zeitfresser. Müsste intuitiver und schneller gehen.

    • Timmey sagt:

      Also ich finde das mit dem wetter ganz praktisch, oder wenn man irgendwas backen will, kann man das Rezept groß auf diesem Bildschirm nutzen, anstatt klein auf einem Handy. 🙂

  • DasVoLlHoNk sagt:

    Dass das Display plötzlich durchsichtig geworden ist und es trotzdem gleichzeitig noch so ein Menü einblenden kann hat mein Gehirn komplett durch schmoren lassen 😀 Ich meine das sieht aus wie in so einem Science-Fiction Film und ich habe echt keine Ahnung wie das geht aber hätte auf jeden Fall nicht gedacht, dass das technisch schon möglich ist :0 Aber ein Großteil der Features ist halt trotzdem echt unnötig, also nicht mal nur Spielerei sondern so richtig unnötig. Vorallem da ein vollständiges Windows für Tablets drauf laufen zu lassen, auf einem Kühlschrank(!), bringt halt echt viele unnötige und richtig überflüssige Funktionen mit sich. Aber ist wahrscheinlich eine solide Grundbasis für LG um damit ein bisschen auszuprobieren.

    Und was ich überhaupt nicht verstehe ist diese zweite Tür hinter der ersten, das ist doch übelst umständlich.
    Aber an sich finde ich cool, dass an sowas entwickelt wird, denn ein paar Features sind ja ganz praktisch und good to have.
    Huiuiui von dem durchsichtigen Display und den Notifications da drauf bin aber ich immer noch geflashed :0

  • Bendix Schulze sagt:

    Find das schon schwach, dass man da als Fachbesucher nicht selbst Hand anlegen darf.

  • Franz Bl sagt:

    LG haut mich jedes mal um..
    Guter Bericht

  • BAEGGER sagt:

    An sich nett, hat aber für mich dass selbe Problem, welches die meisten neuen smarten Geräte haben. Ich sehe entweder auf die Dauer den Mehrwert nicht oder (wie hier) glaube, dass ich mir nicht die Arbeit machen würde meinen kompletten Kühlschrankinhalt nach jedem Einkauf zu digitalisieren und alle MHDs beispielsweise zu erfassen. Und an sich kann ich mit meiner Familie oder WG auch flott absprechen, wer seinen Kram wohin stellt.

  • Erik Filips sagt:

    Na bloß gudd, dass sich mein Kühlschrank noch offline füllt xD

  • Stefan Hiltl sagt:

    Wer braucht so was? Und bestimmt sau teuer

  • sheggy123456789 sagt:

    Ich würde ja gerne mit der netten Dame mal Abends den Kühlschrank plündern usw…. 😀

  • Erdnussflip sagt:

    Die sollten lieber erst mal alle ihre Kühlschränke mit leichtgängigen Gemüsefächern ausstatten 😀

  • Anastassios Ioannidis sagt:

    Ach komm :/ Ist zwar nice to have aber für mich ist das nichts, obwohl ich schon sehr Technik Verrückt bin…

  • Виктор Носов sagt:

    Немец с именем “АМИР” этоо пиздец,. господа…

  • MrHumaxxx sagt:

    Leute ich hätte gar keine Zeit mich mit dem ganzen Scheiß zu beschäftigen.Das ist genau was für Arbeitslose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.