Die Makita Akku Stichsäge DJV181Y1J. In dem Grundlagen Tutorial stelle ich euch die Stichsäge vor und test seine klassischen Einsatzgebiete..
↓ Links zur Stichsäge und weiteren Informationen – hier klicken! ↓
Am Ende des Videos solltet ihr für euch entscheiden können, für welche Arbeiten ihr die Stichsäge benötigt und was diese können sollte.

Wichtig: bei den folgenden Links handelt es sich um Afiliate Links. Solltet ihr also Waren über diese Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. So könnt ihr ohne eigene Nachteile mich und meinen Kanal unterstützen. Vielen Dank!

Ausstattung:
Kamera: Lumix G80

Mikrofonefon: Lavelier Mikrofonefon

Stativ: Cullmann

Bearbeitung: Adobe Creative Cloud

Makita Akku Stichsäge:

Makita Parallelanschlag

Makita Spanreisschutz

Makita Stichsägeblätter

Es werden Afiliate Links verwendet

3 thoughts on “Makita Akku Stichsäge DJV181Y1J Grundlagen Tutorial”

    1. Lieber Ditschy,

      bei einem geraden Schnitt in weiches Tannen- oder Fichtenholz nehmen sich Markenstichsäge und Discountersäge meiner Meinung nach nicht viel. Bei härterem Holz und runden Schnitten oder Aussparungen leidet meiner Meinung nach die Präzision der Discountersäge. Hier ist glaube das Sägeblatt zu weich bzw. die Halterung zu locker und der Schnitt wird nicht mehr sauber, also die Schnitkante beträgt keine 90 Grad mehr sondern wird schräg da das Blatt ausschlägt/ausbricht. Ist man auf diese Präsision nicht angewiesen, kann man meiner Meinung nach auch auf die Disountermaschine zurückgreifen…

      Liebe Grüße,

      Niko

    2. ich hab die säge auch und ich muss sagen, sie sägt wahnsinnig gut, bin von ihr total begeistert. ich muss dazu sagen, meine akkugeräte sind zu 95% von makita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.