Saeco Xelsis Kaffeevollautomat im Test

Kaffeevollautomaten kaufen

Kaffeevollautomaten – Egal was sie gern trinken Kaffee, Espresso und Cappuccino gibt es auf Knopfdruck!

Samstagmorgen, 7:30 Uhr, der Wecker klingelt – der Tag der Geburtstagsfeier! Jetzt benötigen Sie einen…

0 Kommentare

Saeco Xelsis kaufen:

Der Saeco Xelsis Kaffeevollautomat Test kommt bald im Blog. Alle anderen Kaffeevollautomaten Tests im Coffeeness Blog:

24 Comments

  • Fabi Lauren sagt:

    das dampft bei den exprelia modellen auch dadurch wird der schaum fluwiger beim latte

  • Martin Minz sagt:

    Was haltet Ihr von der Gastroback 42640 ?

  • rambonumber007 sagt:

    Ich finde die Videos super. Bin selber auf der Suche nach einem Vollautomaten und bei dem Angebot auf der Markt ist es sehr hilfreich das es solche Tests gibt. Allerdings würde ich mir wünsche, dass auch das Thema Reinigung etwas genauer beleuchtet wird. Wie leicht/schwer ist die Reinigung, wie gut funktioniert sie etc. gerade im Bezug auf die Milchsysteme

  • Matthias Stüker sagt:

    Welchen Kaffee habt Ihr zum Testen genommen ?

  • The_Vape_Junkie sagt:

    Hallo Jungs,

    super Video 🙂 könnt ihr sagen wann die Jura Z kommt?

    Würde mich über eine Antwort freuen 🙂

    Lg

  • Battaglia Immoberlin sagt:

    IDEE Top , Umsetzung ordentlich, Wissen mangelhaft.
    Seid mir bitte nicht böse, aber Ihr solltet vielleicht mal über eine Schulung nachdenken.
    Ihr habt zu wenig wissen über Kaffee, Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten. 

    Aber wenn Ihr euch das Wissen angeeignet habt, ist das eine tolle Idee.

  • Andreas Willig sagt:

    Wo liegt der Unterschied zwischen der Siemens EQ6/700 und der Siemens EQ6/ 300

  • Christian Rogall sagt:

    Danke für den Test. Ich war schwer am überlegen welchem Automat ich mir kaufe, habe mich jetzt für diesen hier entschieden. 899.- € gerade bei Saturn, da die eine Neueröffnung feiern.

  • FlowingSmoke sagt:

    Welche Milch habt ihr verwendet? Habe diesen Vollautomaten heute gekauft, der milchschaum ist miserabel.

  • SilentCybil sagt:

    Bin gerade auf der Suche nach einem Vollautomaten und eure Videos sind echt hilfreich! Mich würde interessieren, ob man auch pflanzenmilch damit schäumen kann. Hab gehört das geht von Haus aus nicht ganz so gut, aber ich würd gern wissen ob das überhaupt schäumt oder nur wässrig ist. Habt ihr da Erfahrungen damit gemacht?
    Danke für das Video ♡

    Liebe Grüße

  • Blanc Mythenmetz sagt:

    So wie es aussieht, endlich wieder einmal ein Vollautomat, der richtigen Cappuccino kann (Reihenfolge zuerst Espresso und erst dann der Milchschaum). Frage: kann dies auch bei den gespeicherten Profilen festgehalten werden?
    Im Weiteren: unglaublich, aber trotzdem glaube ich, die meisten Vollautomatentester haben noch gar nie einen richtigen Cappuccino getrunken!?!
    Etwa 10 Videos zu dieser Maschine angeschaut, entweder zeigen sie den Cappuccino gar nicht (wie hier) oder aber sie machen einen Cappuccino, der vielleicht ein Pseudolattemacchiato ist, aber mit einem Cappucino rein gar nichts zu tun hat.
    Bei einem Cappuccino ist ja gerade das besondere, dass sich der Milchschaum mit der Crema des Espressos in idealer Weise vermischt, so dass bei jedem Schluck beides spürbar ist. Und dies ist definitiv unmöglich bei den meisten Vollautomaten, wo der Espresso in den Milchschaum fliesst, statt umgekehrt.
    Auch wenn viele Leute behaupten, dies sei Geschmacksache und sich von fast allen Vollautomatenhersteller veräppeln lassen: Wiederholung: die haben noch nie einen richtigen Cappuccino getrunken.
    Und bitte, liebe Tester, zeigt doch auch die Herstellung von richtigen Cappuccinos, ob auch die Vermischung des Milchschaums mit der Crema auf eine einigermassen akzeptable Art möglich ist (wie beispielsweise bei der Caffeo Barista T/TS, nicht perfekt, aber besser als in den meisten Restaurants auf der Alpennordseite).
    .

  • BILLIGBERATEN sagt:

    Ich habe für meinen Kanal das “mittlere” Modell der drei Varianten getestet und bin sehr zufrieden. Das große Touch-Display hat mich dabei sofort überzeugt, denn dadurch ist die Bedienung sehr einfach. Dadurch hat das Ausprobieren verschiedener Einstellungen etwas Spielerisches.

    Die Profile sind zwar eine nette Sache, aber mir hat das Ändern der Einstellungen so viel Spaß gemacht, dass mir die Profile gar nicht mehr wichtig waren.

    Die große Auswahl an möglichen Getränkezubereitungen gefällt mir bei dieser Produktreihe sehr gut. Das ist ein Vorteil gegenüber billigen Vollautomaten.

    • coffeeness sagt:

      Hallo Oliver, danke für deinen Kommentar. Profile sind gerade für ein Büro oder eine große Familie gut. Ich mache meistens Espresso oder Latte und alle anderen Getränke sind eine nette Spielerei. Ich muss auch mal wieder mehr Kaffeebohnen testen. Aber diese Videos sind immer mehr Arbeit, als Leute die keine Videos schneiden, denken 😉 Beste Grüße, Arne

    • BILLIGBERATEN sagt:

      Ja, so ein Geschmackstest ist bei mir auch immer mit einigem Aufwand verbunden. Gerätetests sind aber ein gutes Stück aufwendiger. Ich hab jetzt aber ein System: Ich schreibe meine Blog-Artikel mit den Tests inzwischen so, dass ich sie mit wenigen Anpassungen bzw. nur einigen Ergänzungen so auch für das Video verwenden kann. Und ich hab Testschema mit festen Fragen entwickelt (die dann vom Sprecher der Audio-Verpackungselemente kommen). Dadurch komme ich besser voran und ich kann bei den Antworten direkt auf den Punkt kommen, anstatt von einem Punkt zum anderen überleiten zu müssen. Hat mir schon sehr geholfen!

  • mrboese100 sagt:

    Für wie viele Tassen Kaffee pro Tag ist diese Maschine ausgelegt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.