TCL S88 65 Zoll 4K Fernseher einrichten und erster Eindruck
Weiter geht es mit dem Riesenfernseher von TCL. Stromkabel und DVB-T-Antenne, Kabelfernsehen- oder Satellitenkabel einstecken, der Fernseher schaltet sich von alleine ein und den jeweiligen Sendersuchlauf durchführen. Zusätzlich kann man den S88 direkt noch mit dem Internet verbinden, entweder wieder per Kabel per Ethernet oder direkt drahtlos per Wifi.

Danach schauen wir uns erstmal etwas um. Was kann der SmartTV, es gibt einen App Store, Netflix ist bereits fest integriert und unterstützt mit dem richtigen Abonnement auch 4K Streaming.

Technikfaultier Blog:
Technikfaultier auf Twitter:
Technikfaultier Facebook:
Technikfaultier auf Instagram:

24 thoughts on “TCL S88 65 Zoll 4K Fernseher einrichten und erster Eindruck”

  1. Die YT App auf dem Fernseher regelt die Auflösung selbst (je nachdem ob du guten oder schlechten WLAN-Empfang hast)
    Ich habe mir für meinen Smart TV einen WLAN-Repeater geholt,weil die YT App ständig geladen hat und Bei Amazon Instant Video die Qualität schlecht war und ihn direkt unter den Fernsher gestellt. 4K-Videos ladefrei bei Youtube sowie ladefreie HD Wiedergabe bei Amazon Prime Instant Video.

    1. +Technikfaultier Na ist ja auch noch die erste Software Version, so wie ich das mitbekommen habe, vielleicht ändert es sich ja noch mit einem Software-Update.

  2. Ich finde es langsam peinlich das man nur noch drauf setzt das die Fernsehr größer, hoch Auflösender und vor allem besser Verbunden werden. Versteht mich nicht falsch es ist super aber es bringt herzlich wenig so wie ich finde bzw ist es dem Preis auch nicht gerecht

    Versteht mich nicht falsch , es ist für den ein oder wenigen spaßig oder Vorteilhaft Youtube oder keine Ahnung Netflix nutzen zu können , aber ganz ehrlich das sollte in Zeiten von Chromecast oder Firestick oder auch Blu Ray Player mit „App Stores“ kein Kaufgrund sein.

    4K Ist auch natürlich sehr schön was bestimmt bei der größe des Fernsehers ein muss wäre aber wo schöpfe ich das aus?
    Die normalen Sender wie Pro7, RTL,ZDF wie sie auch alle heißen senden nicht in 4K noch nicht einmal in Full HD also muss ich wieder teurere Blu Rays kaufen oder irgendwelche Abbos wie die von Sky und und, also ist es wieder mit Geld verbunden.

    Worauf ich hinaus möchte ist einfach man sollte erstmal das was man zu Verfügung hat besser ausbauen , ich erinnere mich wie früher der Hype so groß war über 3D Fernsehr ich frage mich bis heute wozu? Die meisten Blu Ray Titel unterstützen das gar nicht, Sky eventuell aber auch da wieder kostspielig und man ist nicht Herr der Lage sprich man muss sich am ende nur Blödsinn anschauen.

  3. Dieser lahmarschige Smart-TV-Müll ist doch überflüssig – das nutzt man vielleicht zu Beginn nur ein paar Mal, aber spätestens dann ist man einfach nur genervt von der umständlichen Bedienung und den langen Ladezeiten. Lieber den Chromecast anschließen und damit schnell und unkompliziert den entsprechenden Content streamen lassen.

  4. Sieht ja schon echt Hammer aus, aber wäre es nicht besser wenn du dir da doch einen kleinen Fernsehtisch kaufst? Weil er ja schon recht erschlagend ist wenn er so weit oben steht. Spreche aus eigener Erfahrung^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.