Ei Electronics steht seit mehr als vier Jahrzehnten für Qualität und Zuverlässigkeit bei der Entwicklung und Herstellung von Rauchmeldern für Privathaushalte und ähnliche Bereiche. Das daraus resultierende Know-how hat Ei Electronics zum europäischen Marktführer für Qualitätsrauchmelder gemacht. Ei Electronics produziert nur Markengeräte oder Rauchmelder nach den neuesten technologischen Fortschritten und in einem attraktiven Design. Die vielen verschiedenen Versionen und die nahezu unbegrenzte Kombinierbarkeit der Geräte sind wahrscheinlich die einzigartige Marke von EI Electronics.

Rauchmelder für Lounges und Schlafzimmer

Wohnzimmer, Lounges und Schlafzimmer enthalten normalerweise große Mengen an Polstermöbeln. Polstermöbel wie Sofas, Matratzen, Kissen, Überwürfe, Kissen usw. erzeugen normalerweise langsam brennende, schwelende Feuer mit großen Rauchmengen, aber wenig oder keinen offenen Flammen. Optische Rauchmelder erkennen Rauchpartikel in der Luft und eignen sich daher perfekt für die Installation an Orten mit Möbeln. Im Vergleich zu Ionisaton-Rauchmeldersensoren sind optische Alarme weniger anfällig für Fehlalarme und daher besser für Räume mit offenen Kaminen und Kerzen geeignet.

Ei Electronics Ei650RF

Ei Electronics Ei605C

2er Pack Ei Electronics Ei650RF

Rauchmelder für Eingänge und Flure

Da Küchen normalerweise mit Fluren verbunden sind, sollten Rauchmelder in Fluren gegen Fehlalarme durch Kochdämpfe resistent sein. Optische Rauchmelder vermeiden wirksam diese Art von Fehlalarm und schützen Sie gleichzeitig vor einer Vielzahl von Brandarten. Mit optischen Rauchmeldern, die besser auf schwelende Brände (solche mit großen Rauchmengen) reagieren, können Brände in abfließenden Räumen erkannt werden. Mit einer Vielzahl von batterie- oder netzbetriebenen Alarmen und der Option auf eigenständige oder miteinander verbundene Funktionen gibt es für jede Anwendung einen geeigneten optischen Rauchmelder.

Wärmealarme für Küchen und Garagen

Aufgrund der Beschaffenheit der Küchen werden sie regelmäßig mit Rauch gefüllt. Optische Rauchmelder und Ionisationsrauchmelder in einer solchen Umgebung verursachen Fehlalarme. Dies kann jedoch durch die Verwendung von Wärmemeldern vermieden werden. Diese Wärmemelder erkennen ungewöhnlich hohe Temperaturen oder schnelle Temperaturerhöhungen und warnen Sie vor möglichen Bränden in Ihrer Küche. Wärmealarme sind auch wirksame Einheiten in Garagen, in denen regelmäßig Dämpfe vorhanden sein können. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Wärmealarm mit anderen Rauchmeldern in Ihrem Haus verbinden, um so früh wie möglich gewarnt zu werden.

Rauchmelder für Treppen & Landungen

Wir empfehlen die Verwendung von Ionisationsrauchmeldern an Treppenabsatz und Treppenhäusern, da aufsteigende Hitze von Bränden im Erdgeschoss durch Ionisationsalarme in großen Höhen schnell erkannt werden kann. Die Raucherkennung in diesen Gemeinschaftsbereichen kann häufig frühzeitig vor möglichen Bränden in niedrigeren Ebenen eines Gebäudes warnen. Ionisationsalarme können Dämpfe in der Umgebung erkennen, die durch Verbrennen von Materialien entstehen. Sie wirken sich nicht auf den Rauchgehalt in der Luft aus und sind daher bei schnell brennenden Bränden effektiver. Mit einer Vielzahl von batterie- oder netzbetriebenen Alarmen und der Option auf eigenständige oder miteinander verbundene Funktionen gibt es für jede Anwendung einen geeigneten optischen Rauchmelder.

Alarmsysteme für das ganze Haus

Für Neubauten oder Hauserweiterungen sind netzbetriebene und miteinander verbundene Rauchmelder (Grade D-Einheiten) gemäß BS 5839-6 obligatorisch. Für vorhandene Objekte, die nicht unter die Bauvorschriften fallen, können Sie batteriebetriebene Alarmsysteme installieren, für die keine Verkabelung erforderlich ist. Dies spart Zeit, verursacht weniger Kosten und beeinträchtigt die Ästhetik Ihres Interieurs nicht. Batteriebetriebene Einheiten sind einfach einzurichten und verwenden Hochfrequenz (drahtlose Technologie) zur Kommunikation und Verknüpfung.

Im Wesentlichen sind ganze Haussysteme so konzipiert, dass sichergestellt wird, dass das gesamte System alarmiert wird und alle darin enthaltenen Signalgeber alarmieren, wenn eine Alarmeinheit ein potenzielles Feuer oder eine potenzielle Gefahr erkennt. Dies schafft ein vollständiges “Warnsystem” für die Bewohner des Gebäudes und gibt mehr Zeit für Evakuierung / Untersuchung.

Ei Electronics Ei650RF 10-Jahres-Funkrauchmelder, 6 Stück

Ei Electronics Ei650RF 10-Jahres-Funkrauchmelder, 8 Stück

Ei Electronics Ei650RF 10-Jahres-Funkrauchmelder, 10 Stück

Rauchmelder für Neubauten und Änderungen

Neubauten oder Grundstücke, bei denen wesentliche Änderungen vorgenommen wurden, wie z. B. Erweiterungen, müssen mit netzbetriebenen, miteinander verbundenen Rauchmeldern ausgestattet sein. Diese Detektoren können entweder über fest verdrahtete Kabel oder über Funk (drahtlos) mit den übrigen Alarmen im System miteinander verbunden werden. Alle diese netzbetriebenen Alarme verfügen über eine Alkali- oder Lithium-Pufferbatterie. Die angezeigten Alarme entsprechen den Klassen D, E und F von BS 5839-6, der Norm, die in den Bauvorschriften vorgeschrieben ist.

Zubehör und Ersatz für Rauchmelder

Safelincs bietet Ersatzteile und Zubehör für alle Rauch-, Wärme- und CO-Alarme von EI Electronics und Aico an. Das Sortiment umfasst Ferntestschalter, die verhindern, dass Sie Leitern besteigen müssen, Rufpunkte zum manuellen Aktivieren von Alarmen sowie zusätzliche Alarmprodukte wie Blitzgeräte, Signalgeber und Vibrationspads, mit denen Alarme noch deutlicher sichtbar werden. Dank der Auswahl an Rauchmelderbasen und Ersatzkomponenten können Sie Ihre Alarme problemlos warten, manchmal ohne dass Sie einen Elektriker hinzuziehen müssen. Dies spart Zeit, Kosten und Unannehmlichkeiten.

Ei Electronics Ei650M Funkmodul, 1 Stück
Ei Electronics EI450-1XD Ei450 Alarm-Controller, 3 V, weiß

Kohlenmonoxid (CO) Alarme

Kohlenmonoxiddetektoren schützen Sie vor Kohlenmonoxidgas (CO), einem Nebenprodukt der unvollständigen Verbrennung fossiler Brennstoffe. CO-Gas kann auch aus Abzügen und aus falsch installierten Gasbrennern usw. austreten. Die größte Gefahr bei CO besteht darin, dass es sich um ein völlig geschmacks- und geruchsneutrales Gas handelt, das nur von CO-Alarmen erkannt werden kann. Die Symptome einer Kohlenmonoxidvergiftung sind zunächst grippeähnlich, gefolgt von Schläfrigkeit und Kopfschmerzen. Bei höheren Konzentrationen kann eine CO-Vergiftung tödlich sein. Unsere Kohlenmonoxiddetektoren warnen Sie rechtzeitig, wenn bei Ihnen zu Hause Probleme mit CO auftreten. Es wird empfohlen, in jedem Raum einen CO-Alarm mit einem Gerät zur Verbrennung natürlicher Brennstoffe zu installieren.

Alarme und Geräte für Schwerhörige

Für gehörlose oder schwerhörige Personen ist es wichtig, spezielle Rauchmeldesysteme und -geräte zu installieren, um sie über das Vorhandensein einer Gefahr zu informieren. Vibrationspads können unter dem Kissen des Benutzers verwendet werden, und Blitzlichter bieten eine visuelle Warnung. Das Angebot an Ei-Detektoren umfasst fest verdrahtete und hochfrequente Lösungen.